G.F. Unger Sonder-Edition


Der Bestsellerautor G. F. Unger wechselte in den Jahren 1968 bis 1972 mehr und mehr vom Leihbuch zum Taschenbuch, um seine Romane erstzuveröffentlichen. Seit Beginn der 1980er-Jahre sind seine Erstausgaben exklusiv als Bastei Lübbe Taschenbuch erschienen, bis Anfang 2001 monatlich, dann zweimonatlich. Die G. F. Unger Sonder-Edition macht jene Romane nun erstmals ungekürzt auf 80 Seiten im Romanheft zugänglich