Jerry Cotton Collection 3390 - 3400

"Jerry Cotton Collection 3390 - 3400"

Dieses Bundle gibt es nur für begrenzte Zeit und nur solange der Vorrat reicht.  


Die Jerry Cotton 1.Auflage Collection besteht aus den 11 Bänden:  

  • 3390 bis 3400

Alle Bände werden zusammen verpackt und geschlossen an Sie versendet.  Diese Collection erhalten Sie  zum Vorzugspreis sowie versandkostenfrei und sparen so gegenüber dem Einzelkauf. 

Der Artikel ist bestellbar mit dem Erscheinungstermin von Band 3400 am 16.08.2022 und wird umgehend versendet! 

Inhalte der einzelnen Bände:

"Jerry Cotton 3390"
 Tod im Winter
Das Hauptquartier der United Nations am Hudson River steht unter dem Recht der Extraterritorialität. Die Befugnisse der US-Strafbehörden enden am UN-Territorium. Wir vom FBI untersuchten den Fall eines Mannes, der just auf der Grenze des internationalen Hoheitsgebiets getötet worden war, weil die Beschreibung auf eine Interpol-Fahndung passte. Ein diplomatischer Albtraum, und das mitten im Winter. Denn in dem weltbekannten Hochhaus hat die United Nations Security die Befehlsmacht. Und die über hundert Länder, die dort präsent sind, beschäftigen eine Vielzahl eigener Sicherheitsleute. Unter äußerst schwierigen Umständen entdeckten wir Hinweise darauf, dass der Mord mit dem angekündigten Besuch eines zweifelhaften Staatsmanns zusammenhing ...

"Jerry Cotton 3391"
 Stash House
Das Verschwinden von Taylor Bourqué schlug in Ermittlerkreisen hohe Wellen. Er war der Sohn von Jérôme Bourqué, UN-Botschafter von Vanuatu, einem winzigen Inselstaat im Südpazifik. Es gab Hinweise darauf, dass Taylor, der in New York studierte, in den letzten Monaten in die falschen Kreise geraten und in die Drogenszene abgerutscht war. Seit Vater hatte dem jungen Mann zuletzt sogar gedroht, ihm den Geldhahn abzudrehen und ihn zurück nach Vanuatu zu schicken. War er deshalb untergetaucht? Wir vom FBI bezweifelten das. Und Taylor war nicht der Einzige, der vermisst wurde. Zwei Freunde von ihm waren ebenfalls wie vom Erdboden verschluckt. Sie hatten ein langes Vorstrafenregister. Chatprotokolle legten nahe, dass die drei kurz zuvor einen großen Coup geplant hatten. Bei unseren Ermittlungen stießen wir auf ein geheimes Lagerhaus, ein Stash House ...

"Jerry Cotton 3392"
Schlachthausmelodie
Eine unbekannte Frau tötete Mitarbeiter eines New Yorker Fleischkonzerns. Die Opfer waren männlich und schwarz. Zunächst sah es so aus, als handelte die Killerin aus rassistischen Motiven. Doch schon bald ermittelten Phil und ich in eine andere Richtung. Der Konzern stand nämlich im Verdacht illegaler Geschäftspraktiken. Womöglich mussten die Opfer sterben, weil sie zu viel gewusst hatten. Zum Schluss stellte sich heraus, dass alles noch viel komplizierter war und die blutige Fährte der Morde weit zurückführte in den Abgrund der Vergangenheit.

Jerry Cotton 3393
Blumsteins letzter Auftrag
Einen Tag bevor Timothy Naples seinen Vater Charles an der Spitze von dessen Verbrecherorganisation ablösen sollte, wurde er mitsamt seiner Familie erschossen. Wir vom FBI fürchteten einen blutigen Bandenkrieg. Schnell geriet Bruce Mugger, ein konkurrierender Gangsterboss, unter Verdacht, denn er und Naples waren schon lange Feinde. Mugger stritt alles ab. Charles Naples traf sich unterdessen mit einem alten Freund, dem Auftragskiller Jacob Blumstein, der längst im Ruhestand war. Naples konnte ihn überreden, einen letzten Auftrag zu übernehmen. Er sollte Mugger und seine Männer auslöschen. Damit begann für Phil und mich ein Wettlauf gegen die Zeit, denn wir mussten Timothy Naples’ Mörder finden, und zwar vor Blumstein!

Jerry Cotton 3394
Doppelte Bedrohung
Steve Dillaggio entdeckte nach Feierabend in seinem Apartment ein Beerdigungsgesteck mit seinem Namen. Sofort durchsuchte er die Wohnung, traf den Eindringling jedoch nicht mehr an. Mr. High beorderte Phil und mich zu unserem Kollegen. Wir sollten für Steves Personenschutz sorgen, da er vor Kurzem wichtige Mitglieder der Mafiafamilie Johnson festgenommen hatte und in ein paar Tagen vor Gericht gegen sie aussagen sollte. Bei genauerer Betrachtung des Gestecks fiel uns auf, dass auf der Schleife eine Botschaft stand, die unsere Ermittlungen in eine völlig andere Richtung lenkten ...

Jerry Cotton 3395
Tote werden nicht Senator
Der Lagerarbeiter Brent Barbee wurde von einer MP-Salve niedergestreckt, ein Zeuge gleich mit. Barbee war der republikanische Kandidat für die anstehende Senatorenwahl gewesen. Laut Umfragen lag er sensationell vor dem Demokraten Robert Martel, der das Amt seit zwanzig Jahren bekleidete und mit dessen Politik viele unzufrieden waren. Da Barbee Kontakte zur Terrororganisation Aryan Nations und zum Ku-Klux-Klan nachgesagt wurden, ermittelte das FBI. War Brent Barbee ermordet worden, weil er die Chance gehabt hatte, Senator zu werden? Phil und ich stellten schnell fest, dass der Republikaner jede Menge Feinde gehabt hatte ...

Jerry Cotton 3396
Der Fackelmann
Ein mysteriöser Serienkiller machte die Straßen, Plätze und Parks New Yorks unsicher. Er tötete Obdachlose, indem er sie mit einer leicht entflammbaren Flüssigkeit besprühte und mit einer Fackel in Brand setzte. Nachdem er zum dritten Mal zugeschlagen hatte, landete der Fall auf unseren Schreibtischen. Im Zuge unserer Ermittlungen kristallisierte sich heraus, dass es drei Tatverdächtige gab. Wir hatten keine Zeit zu verlieren, denn der Fackelmann war uns immer einen Schritt voraus!

Jerry Cotton 3397
Dämon in Schwarz
Sie wollte schreien, als der schwarze Vogel seine Schwinge über dem Kind neben ihr ausbreitete, doch aus ihrer Kehle drang kein Laut. Nicht einmal ein Krächzen. Dafür fing das Baby unter der schwarzen Schwinge zu brüllen an. Sie musste es retten! Kämpfen und verhindern, dass sich der schwarze Vogel mit ihrem eigen Fleisch und Blut auf und davon machte. Aber so sehr sie sich auch bemühte, sie konnte sich nicht rühren. So wie ihre Stimme gehorchte auch ihr Körper ihr nicht. Tränen liefen über ihre Wangen. Bitte, wollte sie flüstern, bitte lass mir mein Kind. Ich werde eine gute Mutter sein. Der schwarze Vogel lachte, breitete nun auch die andere Schwinge über dem Kind aus, hob es aus dem Bett, drückte es an sich und schwebte aus dem Raum. Während sie sich fragte, ob sie jemals zuvor einen lachenden Vogel gesehen hatte, wurden ihre Lider immer schwerer, bis sie in einen tiefen, traumlosen Schlaf fiel.

Jerry Cotton 3398
Todesmelodie
Der exzentrische, weltweit gefeierte Klassikpianist Samuel Ellington gab nach Jahren wieder ein Konzert in der Carnegie Hall. Binnen einer halben Stunde waren sämtliche Karten ausverkauft. Auch unsere Profilerin Dr. Iris McLane war unter den Zuhörern. Während des zweiten Stücks nach der Pause geschah das Unfassbare. Mitten in einem furiosen Stakkato brach Ellington über dem Konzertflügel zusammen. Ein Schuss hatte ihn in den Kopf getroffen. Der fast siebzigjährige Starpianist war auf der Stelle tot. Und wir vom FBI mussten der Todesmelodie folgen und den Mörder so schnell wie möglich finden!

Jerry Cotton 3399
Tödliches Casting
Auf Long Island im Stadtteil Queens wurden zwei Models der Agentur Modellisa tot aufgefunden. Unique Beers war die Kehle durchgeschnitten worden, Mira Young war im East River ertrunken. Auch in Allentown war das Entsetzen groß. Ein Besucher des Trexler Memorial Park hatte auf dem Parkplatz eine erschossene Frau in ihrem Wagen entdeckt. Im Handschuhfach stellten die Cops Flyer von Modellisa sicher. Kayla Ken war kein Model gewesen, sondern Talentsucherin. Phil und ich ermittelten und stießen schon bald auf mehr als zwielichtige Geschäftspraktiken.

Jerry Cotton 3400
Blutiges Erbe
Das Mezzogiorno war seit Jahren unser Stammitaliener, in dem Phil und ich so manchen Feierabend ausklingen ließen. Doch nun wartete dort Arbeit auf uns. Der Kellner Paolo bat im Namen seiner Freundin Melina Torres um Hilfe. Sie wurde seit Tagen von einem unbekannten Mann verfolgt. Ihm zuliebe schauten wir bei Melina vorbei - und wurden Zeugen ihres Todes. War hier ein Stalker am Werk, wie der ermittelnde Kollege vom NYPD glaubte? Es dauerte nicht lange, bis uns klar wurde, hier ging es um weit mehr ...
Genre: Krimi & Action
Sammelband: Ja
Serie: Jerry Cotton
Sprache: Deutsch
Produktform: Romanheft
Neu
Jerry Cotton Zweitdruck
Band: 3010 | Produktform: Romanheft
Mr. High konfrontierte uns mit einem ungeheuerlichen Verdacht. Deputy Chief Ryder von der Internal Affairs Division der Polizei hatte die Vermutung geäußert, dass im Bereich der Field Offices Detroit, Chicago und Cleveland das FBI systematisch die Arbeit der Polizei behindere und manchmal sogar vereitle. Phil und ich begaben uns auf Dienstreise und stellten schnell fest, dass nicht nur die winterlichen Temperaturen im Gebiet der Großen Seen eisig waren. Doch schon bald wurde der Fall so heiß, dass wir keine Zeit mehr zum Frieren hatten ...

Varianten ab 1,90 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton Sonder-Edition
Band: 193 | Produktform: Romanheft
In der Salzwüste von Utah lagerte millionenfacher Tod. Ein Nervengas, das so furchtbar war, dass die Army es wieder vernichten wollte. Die Wachtposten vor dem Bunker mit den Giftfässern waren bis an die Zähne bewaffnet. Aber sie fühlten sich ungefährdet und passten kaum noch auf. Sie ahnten ja nicht, dass hinter den umliegenden Hügeln angriffsbereite Gangster lagen. Es war fünf Minuten vor zwölf, und was den USA drohte, war fast ein Weltuntergang ...

Varianten ab 1,95 €*
2,30 €*
Neu
Jerry Cotton, 1. Auflage
Band: 3407 | Produktform: Romanheft
Phil und ich wurden von Mr. High darüber informiert, dass Tony Rogers gestorben war. Nach Dienstschluss gingen wir in eine Bar und tranken auf den MI6 Agent, mit dem wir in der Vergangenheit schon zusammengearbeitet hatten. Als ich nach Hause kam, saß Tony quicklebendig in meinem Wohnzimmer und erzählte mir, warum er offiziell tot war. Er war kurz davor gewesen, einen gesuchten ehemaligen afghanischen Warlord und Kriegsverbrecher zu finden und aus dem Verkehr zu ziehen, als seine Tarnung aufflog. Ihm wurde klar, dass er nur hatte auffliegen können, weil jemand beim MI6 Informationen über ihn und seinen Einsatz weitergegeben haben musste. Er beschloss abzutauchen, offiziell tot zu bleiben und die Suche nach dem Ex-Warlord auf eigene Faust fortzusetzen. Und damit begann für uns das nächste Abenteuer mit dem britischen Kollegen, das uns in die ein oder andere brenzlige Situation brachte.

Varianten ab 0,00 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton Zweitdruck
Band: 3009 | Produktform: Romanheft
Diesmal wartete ein wirklich unangenehmer Job auf uns. In Miami war ein FBI Agent ermordet worden, der undercover gegen eine Geldwäschefirma ermittelt hatte. Es bestand der Verdacht, dass der entscheidende Tipp, der seine Tarnung auffliegen ließ, aus den Reihen des FBI gekommen war. Richard Conners, der Leiter des Field Office Miami, sicherte uns volle Unterstützung bei unseren internen Ermittlungen zu, doch als wir die ersten Verdachtsmomente hatten, spitzte sich die Situation blitzartig zu ...

Varianten ab 1,90 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton, 1. Auflage
Band: 3406 | Produktform: Romanheft
Der Millionärssohn James Conroy verließ nach Mitternacht zusammen mit seinem Freund Toby Grant und zwei Frauen den bekannten Nachtklub Studio 69. Plötzlich fuhr ein schwarzer Transporter vor, bewaffnete Männer sprangen heraus, entführten Conroy und rasten davon. Phil und ich wurden von Mr. High aus den Betten geklingelt und übernahmen den Fall. Wir leiteten eine Fahndung nach dem Entführerfahrzeug ein, befragten Grant und die beiden Frauen und besorgten uns die Überwachungsvideos des Klubs. Die Informationen, die wir erhielten, waren allerdings mehr als dürftig. Auch die Fahndung und Suche nach Conroy ergaben nichts. Und dann keimte in uns eine schreckliche Ahnung auf!

Varianten ab 0,00 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton Sonder-Edition
Band: 192 | Produktform: Romanheft
In New Yorks Unterwelt jagten sich die Gerüchte! Es hieß, amerikanische Forscher hätten ein Gegengift gefunden, das alle Heroinsüchtigen für immer heilen könnte. Die Bosse sahen ihre Felle davonschwimmen. Wenn dieses Präparat auf den Markt kam, würde ihr einträglichstes Geschäft, der Rauschgifthandel, tot sein. Und so begannen sie einen erbarmungslosen Krieg gegen die Erfinder des Gegengifts ...

Varianten ab 1,95 €*
2,30 €*
Neu
Jerry Cotton, 1. Auflage
Band: 3405 | Produktform: Romanheft
Ein gezielter Mord durch einen Scharfschützen - mitten am Vormittag und dann auch noch am belebten Times Square! Phil und ich waren zufällig gerade vor Ort. Der Tote war kein Unbekannter fürs FBI. Leon Krowley war der Sohn eines Mannes, den die Behörden wegen Betrug, Bestechung, Geldwäsche und vieler anderer Verbrechen im Visier hatten. Sofort nahmen wir die Ermittlungen auf und stießen bald auf einen Konkurrenten von Krowley, der uns verdächtig erschien. Doch bevor wir Beweise sammeln konnten, erreichte uns eine weitere Schreckensnachricht. Dr. Iris McLane, die Psychologin unserer Abteilung, war von Unbekannten entführt worden. Und wir sollten bald erfahren, dass die beiden Fälle zusammenhingen ...

Varianten ab 0,00 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton Zweitdruck
Band: 3008 | Produktform: Romanheft
Wir befanden uns in Miami, um einen groß angelegten Schlag gegen das Sombra-Kartell zu koordinieren. Mehrere Field Offices waren daran beteiligt, und die gesamte Aktion lief unter größter Geheimhaltung. Aus einem kleinen, nichtigen Zwischenfall entwickelte sich ein Hurrikan, der mit Phil im Herzen des Sturms unseren ganzen gut geplanten Einsatz hinwegzufegen drohte ...

Varianten ab 1,90 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton Zweitdruck
Band: 3007 | Produktform: Romanheft
Phil und ich wurden von Mr. High nach Florida geschickt, um die Ermittlungen gegen ein Drogenkartell zu unterstützen. Alles sprach für einen verbissenen Kampf um die Nachfolge des verstorbenen Drogenbosses Ronaldo Chavez. Doch schon bald stellten wir fest, dass es keine klaren Fronten gab, und die große Frage war, welche Rolle die Witwe Estelle Ronaldo in diesem tödlichen Spiel spielte ...

Varianten ab 1,90 €*
2,10 €*
Neu
Jerry Cotton, 1. Auflage
Band: 3404 | Produktform: Romanheft
Ein brutaler Raubüberfall auf eine Shishabar mit anschließender Geiselnahme rief das FBI auf den Plan. Phil und mir gelang es vor Ort, die Situation zu entschärfen. Der Täter entzog sich jedoch der Verhaftung, indem er die Waffe gegen sich selbst richtete. Die Identifizierung des jungen Mannes ergab, dass es sich um einen Intensivstraftäter namens Tommy Scott handelte. Das Merkwürdige daran: Eigentlich sollte Tommy derzeit in einem Umerziehungslager für jugendliche Wiederholungstäter untergebracht sein. Wir schauten uns das Bootcamp an - und erlebten eine grausame Überraschung!

Varianten ab 0,00 €*
2,10 €*